• Details
  • Gallery
  • Tags
  • More
  • 13. Juni Sounds of Pao: Ivory Clay + Echo Ho Ivory Clay

    Home  /  Uncategorized  /  Current Page
       Dienstag, 13. Juni 2017
       21:00
       Uncategorized
       barinton
       Kommentare deaktiviert
    • Sounds of Pao

13. Juni Sounds of Pao: Ivory Clay + Echo Ho Ivory Clay

Home  /  Uncategorized  /  Current Page

13. Juni Sounds of Pao: Ivory Clay + Echo Ho Ivory Clay

Einlass: 21Uhr

Sounds of Pao

Sounds of Pao

13. Juni Sounds of Pao: Ivory Clay + Echo Ho

Ivory Clay
„Neue Deutsche Empfindsamkeit. Oder sagen wir es so: Ich bin zutiefst beeindruckt!“
(Klaus Fiehe/ WDR 1Live)
Ivor Clay ist ein Gemütszustand leichter Schwere. Tänzerisch und poetisch; wie ein bunter Kosmos verschiedenster Musikstile, geprägt von einer zarten Psychedelisch und einer ansteckenden Nachdenklichkeit.
Doubt ist ein Konzeptalbum: Ein Diskurs über den Zweifel, als Selbstresektion über 11 Songs ineinander verwebt. Jedes Stück ist ein Angebot, wie der Zweifel musikalisch übersetzt und persönlich überwunden werden kann. Mit dem Philosophisch-lyrischen Ansatz werden sowohl zeitgenössische Themen, als auch existenzielle und persönliche Eindrücke reflektiert. Die Instrumente (u.a Kirchenorgel, Fender Rhodes, Konzertflügel, Streichquartett) wurden analog eingespielt, um das Gefühl von Verletzlichkeit und Fehlbarkeit zu bestärken.
„Kunstvoll verweben sie den Wunsch nach Analogie und Authentizität der Neofolk-Bewegung mit der Nüchternheit und Monotonie der elektronischen Populärmusik.“ (jmc-magazin)
„Elf vor sich hin traumwandelnde Songs mit schwelgerischen Melodien und geilen Nebengeräuschen – mal spannend und dann wieder entspannend.“ (Intro)
„Mit Scheiben wie diesen kann man sich als Hörer längere Zeit beschäftigen. und das ist schon mal mehr, als man heutzutage eigentlich erwarten dürfte.“ (gaesteliste.de)
___________________________________________________________
http://www.ivoryclay.de/
https://www.facebook.com/IvoryClayBand/
___________________________________________________________
Echo Ho
Beijing-born artist and musician Echo Ho, now living in Cologne, her work investigates conceptual dimensions of diverse cultural material and historical narratives through the use of various media, which ranges from objects, installation, audio-visual composition to live performance. Echo Ho re-invented the traditional Chinese string instrument Gu Qin into a Slow Qin by extending its function to become a wireless interface enable real-time improvisation using customised music software on the laptop.
With her solo band project ‘zo-on slows’, she explores sound in time-space-relations, by merging field recordings with electronic tunes and beats, voice and noise, Ho unfolded an imaginative soundscape full of emotion.
___________________________________________________________
http://www.goechospace.com